Apfelsaftpressen in der Klasse MS 1

0
997

Passend zum Herbst, der Zeit der Apfelernte, haben wir uns entschlossen, unseren eigenen Apfelsaft zu pressen. Nach dem Waschen wurden die Äpfel zuerst klein geschnitten und dann in den großen Trichter gefüllt.

Das Ganze musste gut festgehalten werden, bevor durch Drehen an der Kurbel die Äpfel kleingestückelt wurden. Die breiige Masse sammelte sich im darunter stehenden Eimer.

Nun kam die Presse zum Einsatz. Der „Apfelbrei“ wurde vorsichtig in die Presse gefüllt und das Ganze dann mit dicken Brettern beschwert.

Nun konnte es losgehen. Die Kurbel oben musste gedreht werden. Das ging ganz schön schwer. Alle Schüler mussten mithelfen. Ziemlich anstrengend, bis da der Saft herauskam.

Der musste nun noch durchgesiebt und abgefüllt werden.

Und dann wurde endlich gekostet. Dazu gab es auch ein paar Kekse. Wir waren uns einig: Das war sehr sehr lecker!